White Crane Tai Chi Quan Aktuelle Workshops

Die Qigong-Kurse sind von den gesetzlichen Krankenkassen als Präventionsmaßnahme anerkannt und werden bezuschusst.

Körper und Geist in Bewegung

 

QigongkursQigong ist ein Überbegriff für Chinesische Heilgymnastik und bedeutet „mit der Lebensenergie Qi arbeiten“. Es gibt eine Vielzahl von Übungen mit dem Ziel, die Lebensenergie wieder frei ins Fließen zu bringen. Bewegung – Atmung – Vorstellung sind auf unterschiedliche Art die „Drei goldenen Schlüssel“ des Qigong.


Qi-Fluss und Koordination

 

qigong01Die Grundlage für die gesundheitsfördernde Wirkung des Qigong sind harmonische Bewegungen im bewegten Stehen. Im Vordergrund steht die Entwicklung der Körperwahrnehmung bei gleichzeitiger Regulierung des Atems. Dadurch wird sowohl der Körper gestärkt, als auch der Geist in ein harmonisches Gleichgewicht geführt.

Durch diese Verbindung kann der Qi-Fluss erfahren werden. Die Übungen beinhalten mehrere Wirkungsebenen, welche alle Körperbereiche, Muskeln, Gelenke und Meridiane aktivieren. Dies erlaubt das Lösen von Spannungen,  mobilisiert den ganzen Körper, und führt zu einer verbesserten Koordination.



Qigong Einfacher Einstieg

Unter der Mannigfaltigkeit an Qigong-Übungen sind die Achtzehnfachen Bewegungen des Taiji-Qigong hervorzuheben. Da das Qigong der 18 Bewegungen problemlos „mitgelaufen“ werden kann, ist es sehr beliebt und weit verbreitet. Es passt als Einstieg sehr gut in das Übungssystem der Tai Chi Schule.

Hier finden sie mehr Informationen zu den 18-fachen Bewegungen und zu Qigong im Allgemeinen.